HERZLICH WILLKOMMEN

Fünf Kirchen - Eine Gemeinde

Unsere Kirchen

AntoniterCityKirche

Als Citykirche im Herzen Kölns versteht sich die Antoniterkirche als Ort der Pluralität und der Spiritualität – verankert in der Tradition des Protestantismus, gleichzeitig modern und weltoffen. Die Angebotsvielfalt ökumenischer Gottesdienste, anspruchsvoller Kirchenmusik, kirchlich-kultureller Veranstaltungen und Bildungsangebote im Citykirchenzentrum des AntoniterQuartiers spiegelt das wider.

Christuskirche

Die Christuskirche ist eine moderne Kirche mitten in Köln: Ihre besondere Architektur ist preisgekrönt und der historische Kirchturm prägt das Stadtgartenviertel. Sie ist von außen und innen der Resonanzboden der Großstadt: politisch, laut, provokativ – und in aller
Stille kontemplativ. Sie verändert sich mit ihren Menschen und bietet einen zuverlässigen Ruhepol. Dazwischen wird gekocht – gemeinsam.

Kartäuserkirche

Die rund 700 Jahre alte Kartäuserkirche ist eingebettet in das bauliche Ensemble des einstigen Klosterareals Kartause. Inmitten der Südstadt bietet sie eine Oase der Besinnung. Gleichzeitig ist sie mit der KiTa Kartause und dem Familienzentrum mit seinen zahlreichen Angeboten ein lebendiger Ort für Kinder und Familien. An der Kartäuserkirche vereinen sich kirchliches Leben und soziales Handeln für Jung und Alt mit einer Vielzahl kultureller Veranstaltungen.

Lutherkirche

Von Insidern auch zärtlich unsere LuKi genannt, ist sie mit ihrem Team das emotionale und politische Herz der Südstadt – von hier pulsieren Nachbarschaftshilfe und Glaube, freie Gottesdienste und Hilfe für Menschen in Not, kulturelle Veranstaltungen, Konzerte, Lesungen, Märkte und Karneval. 
Unbürokratisch, praktisch, nahbar, aber auch laut, politisch und kämpferisch. Die Lutherkirche, ganz im Zeichen der Menschen in der Südstadt und darüber hinaus.

Thomaskirche

Die Thomaskirche versteht sich als ein Mehrgenerationenhaus mitten im lebendigen, bunten Agnesviertel: ein Stück gemeindliche Heimat, genauso für die Jüngsten wie für die Ältesten. Im Mittelpunkt steht alles, was das Leben und den Alltag von Kindern und Familien ausmacht – dazu gehört großes Engagement für Geflüchtete aus verschiedenen Ländern.

Evangelische Gemeinde Köln

Zur Evangelischen Gemeinde Köln gehören rund 17.000 Mitglieder und fünf Kirchen in der Kölner Innenstadt. Sie ist vielfältig und bunt. Dieser Diversität werden die verschiedenen Predigtstätten mit unterschiedlichen Profilen und Schwerpunkten gerecht: gemeinsam erfüllen  sie alle Aufgaben einer evangelischen Gemeinde.

Neues aus der GEmeinde

Ein Format - Verschiedene Orte

Taizé-Gebet

Die Vielfalt der Gottesdienstformen in den fünf Kirchen der Evangelischen Gemeinde Köln ist groß. Wenn Sie gern meditative Varianten mit Gesang und Kontemplation feiern, dann kommen Sie gern zu einem unserer regelmäßigen Taizé-Angebote und erleben Sie Gemeinschaft im Singen der berühmten Taizé-Gesänge: in Form der Taizé-Gebete oder beim offenen Taizé-Singen. Jeder unserer Kirchorte hat eine zu seinem Profil passende Taizé-Form gefunden. Sie sind herzlich eingeladen mitzufeiern, mitzusingen und auf diesem Weg die je eigene Atmosphäre unserer verschiedenen Kirchräume kennen zu  lernen.

Hier finden Sie die nächsten Termine auf einen Blick! 

ACK_Taizé_Kirche
EGK-Stellensuche_PaedFachkraft_2024_qu
Rheintaufe_2024_qu
BALD IST ES WIEDER SOWEIT

RHEINTAUFE 2024

Auch in diesem Jahr feiert die Evangelische Gemeinde Köln wieder einen besonderen Taufgottesdienst unter freiem Himmel am Rhein

Am Sonntag, 16. Juni 2024 um 11 Uhr taufen unsere Pfarrer*innen Nicola Thomas-Landgrebe (Luther- und Thomaskirche), Mathias Bonhoeffer (Kartäuserkirche), Markus Herzberg (Antoniterkirche) und Christoph Rollbühler (Christus- und Thomaskirche) in einem feierlichen Gottesdienst auf den Poller Wiesen alle, die sich für diesen besonderen Tag im Leben einen besonderen Rahmen wünschen. Es wird ein großartiges Fest und für die Tauffamilien mit Sicherheit ein unvergessliches Erlebnis.

Sie haben Interesse oder Fragen? – Kommen Sie gern auf uns zu!Über das Formular können Sie sich unkompliziert direkt anmelden.

SEXUALISIERTE GEWALT IN DER EVANGELISCHEN KIRCHE

AUFARBEITUNG IN DER EVANGELISCHEN GEMEINDE KÖLN

Im Rahmen einer Pressekonferenz wurden die Ergebnisse der ForuM-Studie vorgestellt, eine bundesweite wissenschaftliche Untersuchung zu sexuellem Missbrauch in der Evangelischen Kirche. Das Ergebnis ist in vieler Hinsicht niederschmetternd. 

Dass es auch in der Evangelischen Kirche Täter gab und sie von ihr geschützt wurden, wissen wir. Außerdem werden die EKD und die Landeskirchen für unzureichende Zuarbeit kritisiert. Unabhängig von Zahlen und Auswertungen: Jede Tat für sich ist furchtbar und ein Vertrauensbruch. 

Wir selbst sind in der Evangelischen Gemeinde Köln noch mitten in der Aufklärung zurückliegender Übergriffe. Das tun wir, weil wir eine Aufarbeitung wollen, die ihren Namen verdient. Dazu bündeln wir unsere Kommunikation für die Evangelische Gemeinde und den Kirchenkreis Köln-Mitte. 

Kontaktieren Sie uns bei Fragen und Gesprächsbedarf. 

CK-ForuM-Studie_2024_qu (1)

Mehr Informationen dazu und alle Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartner finden Sie auf der Seite der Christuskirche: christuskirche-koeln.de

Wir leiten Sie weiter an eine passende Ansprechperson – selbstverständlich auch an externe Stellen.

AKtuelle Veranstaltungen